Ehrentätscher

Mirco Meyer

Aktiv-Ehrenmitglied

1997 erlebte Mirco seine erste Fasnacht bei den Bräntetätschern. Mirco investierte schon unzählige Stunden für unseren Verein. Dies bei seinen ehemaligen Ämtli als Sujet-Chef, OK-Personalchef, CD-Komitee, MuKo, Fotobuchgestalter, Videofilm 2005 + 2010 und bei seinen aktiven Ämtli als Aktuar, Webmaster, Beizlichef-Schlagerbar, Werbe-Designer. Er ist einfach immer und überall da, wenn wir etwas anpacken, Hilfe oder einen Ratschlag benötigen können. Weiss er doch immer wo es in unserem Materiallager noch mehr Betonklebband hat :-). Mirco, dank deinen Erfahrungen und deiner offenen und spontanen Art zu jedem einzelnen Vereinsmitglied trägst du sehr viel dazu bei, dass wir einen guten Zusammenhalt haben, in unserem Verein.

Herzlichen Dank für alles und hoffentlich auf 15 weitere, aktive Jahre!

Patrick Furrer / Philipp Abt

Passiv-Ehrenmitglied / Aktiv-Ehrenmitglied

Andreas Brun

Passiv-Ehrenmitglied

Resi nennt sich seit 2000 ein BTSler. Als junger charmanter Schönling verdrehte er vielen, wenn nicht allen, Frauen die Augen. Auch heute noch, als Bligg-Double, freuen sich viele weibliche Vereinsmitglieder über seine Anwesenheit. Aber wir wollen Resi hier in keinster Weise auf sein äusseres und den aktuellen Bart reduzieren!

Er trägt nämlich sehr viel für das Vereinsleben bei. So war und ist er nicht nur ein aktives Mitglied, sondern war mehrere Jahre ein stilsicherer Theater-OK-Präsi. Da flogen während der Ansprache sogar Plüschtiere auf die Bühne! Ebenso sorgte er als Beizlichef für unvergessliche Bälle, wobei er seinen Charme vollumfänglich einsetzen konnte. Trotz seines Jobs, welchen ihn sehr unregelmässig arbeiten lässt, ist Resi immer zur Stelle, wo er nur kann! Seine offene, direkte und immer ehrliche Art wird im Verein sehr geschätzt!

Wir finden es schön, Dich immer noch einer von uns nennen zu dürfen und sind uns sicher, dass du in deinem Herzen immer einer von uns sein wirst! Danke Resi!!

Stefan „TT“ Galliker

Passiv-Ehrenmitglied

TT war seit 1996 ein Vollblut-BTS’ler und hat mit 10 Jahren Vorstands-Arbeit unseren Verein sehr weit mitgeprägt. Er hat unglaublich viel Zeit, Engagement und Schweiss in unsere Guggemusig investiert und ist uns allen ein guter Freund und Kollege geworden. Nie hat er davor zurückgeschrekt Herzblut, Zeit, Aufwand und persönliches Material & Werkzeuge für den Verein zur Verfügung zu stellen.

Auf TT wollten wir eigentlich noch lange nicht verzichten.. aber er hat sich nach 17 Jahren vollstem Einsatz aus dem Verein mit schwerem Herzen zurückgezogen. Einer der „letzten“ grossen Pioniere der BTS, steht somit ab sofort vor und nicht mehr auf der Bühne.

Merci TT! Ohne Dich wäre unser Verein nicht was er heute ist!

Diana Thürig

Passiv-Ehrenmitglied

Von 1999 bis 2012 war Diana eine Bräntetätscherin! Wir kannten sie eigentlich nur mit guter Laune und mit einem strahlenden Lachen im Gesicht. Es brauchte sehr viel, um sie aus der Ruhe zu bringen. Sie hatte jederzeit ein offenes Ohr für alle und war ein ruhender Pol in unserem Verein. Musikalisch war sie immer top vorbereitet und das 1. Posaunen-Register, konnte sich immer auf sie verlassen! Auch ihren heutigen Mann und Papi ihres Sohnes, hat sie an einem unserer Anlässe kennen gelernt, was uns natürlich für sie immer gefreut hat!

Wir werden Dich vermissen bei uns und hoffen Dich oft in vorderster Reihe wieder zu sehen!

Jeanine Galliker

Passiv-Ehrenmitglied

Zusammen mit ihrer Schwester Diana kam Jeanine aus Rickenbach 1998 zu uns. Das war dazumals ein kleiner Skandal, da die beiden Girls nicht zu den Bogeteguugger gingen! Wir waren viele Jahr froh, dass sich auch Jeannine für den weiteren Weg nach Schwarzenbach entschieden hat. Sie half in vielen Komitees mit und war eigentlich die erste „grosse“ Kafistube-Beizlichefin am BTS-Ball. Wie viel tausend Kafi sie für uns verkauft hat, bleibt ihr Geheimnis. Wenn es um kreative Arbeiten ging, konnte man auch immer auf sie zählen… aber selbst zum Zelt stellen war sie sich nie zu schade! Es könnten sich wohl einige junge Girls – nicht nur bei uns im Verein – ein Stück bei Dir abschauen, was eine starke Frau ausmacht – im Kopf und in den Armen!

Eine Herzblut-Bräntetätschterin wie sie im Buche steht! Herzlichen Dank für Deine vielen Stunden, die Du bei uns mit vollem Einsatz verbracht hast!

Reto „Stolli“ Stoll

Passiv-Ehrenmitglied

Stolli war auch seit 1998 einer der Gründerväter der modernen Guggemusig BTS. Als erster grosser Festwirt hat er sehr viel Pionierarbeit geleistet am BTS-Ball. Auch in der Musik-Kommission war er immer ein gern gesehener und guter Ideen-Lieferant! So oder so war auf Stolli zu 110% Verlass. Pünktlichkeit, Einsatz und absolute Integrität gehören zu seinen Eigenschaften. Man hätte ihn nie über ein anderes Mitglied schimpfen oder lästern gehört. Darum war er auch jederzeit ein geschätztes und respektiertes Mitglied in diesem Verein. Und wenn er seine Meinung kund tat, hatte dies immer Hand und Fuss und trug zur tollen Entwicklung unseres Vereins bei.

Wir werden Deine gelassene und ruhige Art vermissen und hoffen, dass sich einige an Deiner Loyalität zum Verein ein gutes Beispiel genommen haben!

Daniel „Dani“ Galliker

Passiv-Ehrenmitglied

Für 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft und darin unzählige Einsätze und Schweissperlen hat Dani Galliker es auch redlich verdient ein Ehrenmitglied der BTS zu sein! Er war ämtlimässig auch nicht untätig und hatte unter anderem folgende Aufgaben inne: Kassier im Vorstand, Kassier im Theater-OK, Kassier im BTS-Ball-OK, Ustätschete-OK und 5 Jahre Tampi. Weiter war er CD-Komitee-Chef und hat viele tolle Lieder für uns geschrieben!

Diese Aufzählung ist wohl nicht abschliessend 🙂 Mit Dani in einem OK oder im Vorstand zusammenzuarbeiten war immer ein geniales Erlebnis, da er nie etwas vergessen hat, gut organisiert ist und einfach ein super Typ ist! Wir danken Dir für Deinen tollen Einsatz! Nun wünschen wir Dir mit Deiner jungen Familie genau so viele schöne Momente, wie in unserem Verein hattest!

Andreas „Andy“ Meier

Passiv-Ehrenmitglied

Andy Meier war von 1996 bis 2011 ein Bräntetätscher und hat vielen Ämtli seinen ganz persönlichen Stempel aufgedrückt. Er war z.B. OK Präsi Theater, Sujet Chef Vorstand, Aktuar im Vorstand, Beizlichef am BTS-Ball und im Jubi-OK im 10. und im 20. BTS-Jahr. Er ist immer für alles zu haben und unsere Spasskanone und Sprücheklopfer. Wie oft konnten wir über Andy dank seines unglaublichen Humors lachen und dennoch war er sich nie zu schade irgendwo mit anzupacken, etwas auf die Beine zu stellen und mit zu helfen wo es nur ging.

Christian „Chregu“ Marbot

Passiv-Ehrenmitglied

Chregu war seit 1995 ein prägendes Mitglied dieses Vereins. Zuerst als Kassier, später als Vereinspräsi, Theater-OK-Präsi und BTS-Ball-OK-Präsi hat er sehr viel Zeit und Energie in unseren Verein gesteckt.

Wir danken Dir für die unzähligen Stunden, die Du zugunsten unseres Vereins investiert hast! Du warst immer ein sehr respektiertes Mitglied, welches wir gerne zu Rate gezogen haben, wenn es um eine klare sachliche Meinung ging. Aber nicht umsonst gibt es den „Chregu-Tag“, da man mit Dir auch immer geniale Partys feiern konnte! Wir wünschen Dir mit Deiner Familie viele schöne Stunden und hoffen natürlich, Dich als Fan behalten zu können.

Esther „Esthi“ Trüssel

Passiv-Ehren-Präsidentin und Gründungsmitglied

Esthi hat nach 18 Jahren aktiver Bräntetätscherin leider per 2008 ihren Austritt bekannt gegeben. Wenn man hier aufzählen würde, was Sie für unseren Verein alles auf die Beine gestellt hat, würde das den Rahmen bei Weitem sprengen. Eins wissen wir aber bestimmt: Ohne Esthi, wären wir nicht, wo wir heute sind!

Wir hoffen, wir können Deine Arbeit würdigen, indem wir weiterhin ein Verein mit Respekt, Stil, Anstand und Spielfreude bleiben. Vielen vielen Dank!

Jeannette „Schöfli“ Tanner

Passiv-Ehrenmitglied

Mit 15 Jahren Mitgliedschaft im Verein warJeannette eines unserer erfahrensten Mitglieder. Sie bringt so schnell nichts mehr aus der Ruhe, denn in so vielen Jahren hat man einiges erlebt und durchgemacht. Jeannette war mehrere Jahre im Vorstand als Aktuarin und Sujet-Verantwortliche tätig und scheute keine Art von Arbeit. Dazu kam, dass man mit ihr überall und jederzeit ein riesen Gaudi haben konnte… danke dass Du bei uns warst!

Peter „Pit“ Fischer

Passiv-Ehrenmitglied

Nicht nur weil er in der Saison 05/06 so kurzfristig – nach seinem offiziellen Austritt – nochmals trotz frischgebackener Famiile eingesprungen ist, hat Pit den Titel eines Ehren-Mitglieds redlich verdient. Er ist einfach einer mit dem man immer rechnen kann und der da ist wenn man mal eine starke Schulter zum Anlehnen braucht.

Daniel „Dani“ Döbeli

Passiv-Ehrenmitglied

Dani ist ebenfalls ein Mann der ersten Stunden und hat sehr viele Jahre bei den BTS verbracht. Er engagierte sich immer sehr stark im musikalischen Bereich unseres Vereins, schrieb Noten oder leitete Spezial-Proben. Auch unsere CD enstand unter seiner Leitung und wurde zu einem genialen und unvergesslichen Erinnerungsstück. Selbst nach seiner Aktivzeit ist er noch für uns da, kontrolliert Noten oder leitet Probeweekend-Proben. Dani, vielen dank für Deinen unermüdlichen Einsatz!

Franz „Franzl“ Kottmann

Passiv-Ehrenmitglied

Ganz nach dem Motto „In der Ruhe liegt die Kraft“ war er immer aber dafür stetig im Hintergrund für unseren Verein tätig. Ohne Franz hätten wir wohl oft unsere Instrumente über Wald und Wiesen buckeln müssen. Er transportierte nicht nur unsere Guggis immer an den vordersten Ort sondern war auch sonst immer da, wenn man Ihn brauchet! Sein gelbes Büssli legte tausende Kilometer für unseren Verein zurück, kennt jeden Probeweekend-Ort und hat schon einige Tonnen Material von und nach Schwarzenbach transportiert. Er stellte uns ohne Bedingungen sein Fahrzeug, Material und auch Lagerraum zur Verfügung, als ob es dem Verein gehören würde und das ist bestimmt nicht selbstverständlich und Bedarf eines unglaublich riesigen Dankeschöns!

Astrid „Asi“ Bärtsch

Passiv-Ehrenmitglied und Gründungsmitglied

Astrid hat 16 Jahre lang Freude, Spass, Lebenserfahrung, konstruktive Kritik und ein unvergleichliches Lachen in unseren Verein gebracht. Die jungen Frauen haben immer zu Ihr aufgeschaut und wohl insgeheim gedacht: „Wenn ich mal *piep* Jahre alt bin, will ich auch noch so aufgestellt sein wie Asi und dazu noch so aussehen wie 20ig! Es wird schwer sein, in Ihre Fussstapfen zu treten und darum hofffen wir, dass Sie uns als Fan noch lange treu bleiben wird!

Pius „Buz“ Flury

Passiv-Ehrenmitglied

Buz war lange Zeit unser musikalischer Leiter und hat aus uns eine Guggenmusig gemacht, die 3-stimmig spielen kann und nicht 40stimmig. Er hat mit seiner immer aufgestellten Art, seinem Engagement und seinem Können sehr viel zur positiven Entwicklung unseres Vereins beigetragen; Menschlich wie auch Musikalisch!